Herzlich willkommen auf der Webseite der Frankfurter Imker.

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns vor und berichten über unsere Aktivitäten. Wir sind von Bienen und der Bienenzucht begeistert.

Vielleicht schaffen wir es, Sie ebenfalls auf dieses spannende Hobby neugierig zu machen.

Aktuelles

.

Neu-Imkerausbildung in Frankfurt 2015

Die Planungen für die Ausbildung von Neu-Imkerinnen und -Imkern sind inzwischen abgeschlossen. Im April finden hierzu auf dem Lohrberg im MainÄppelhaus zwei Einführungsvorträge statt.

Am Mittwoch darauf, den 22. April 2015, treffen sich um 17:00 Uhr die Interessierten zum Kennenlernen und zur endgültigen Einteilung in die neuen Ausbildungsgruppen. Natürlich wird hierbei bereits mit den ersten Arbeiten an den Bienenvölkern begonnen.

Der genaue Treffpunkt ist der neue Lehrbienenstand in Frankfurt Sachsenhausen an der Louisa. Näheres siehe dazu unter Nachwuchs 2015.

 

Lehrbienenstand für Frankfurt gefunden

Die Suche war erfolgreich gewesen. Die Frankfurter Imker besitzen nun einen eigenen Lehrbienenstand. Er steht in Sachsenhausen an der Louisa.

IMG_4406k

Das obige Photo zeigt den neuen Lehrbienenstand im März 2015. Inzwischen sieht es dort etwas anders aus. Ein Teil der ursprünglichen 24 Völker ist abgegeben worden. Am 22. April 2015 treffen sich hier um 17 Uhr auf dem Grundstück die Neu-Imker, um mit ihrer Ausbildung in einem mehrwöchigen Praktikum zu beginnen.

Um einen kurzen Eindruck zu erlangen, hier ein Videoclip aus der Perspektive eines Zaunguckers:

https://www.youtube.com/watch?v=D6Zo6aqXF3g&feature=em-upload_owner

 

Aktuelles zum Beutenkäferbefall

Leider gibt es beunruhigende Nachrichten zum Beutenkäferbefall teilt die Geschäftsstelle des Landesverbandes der Hessischen Imker mit. Der Käfer ist bereits in der Schweiz angekommen. Den Einwanderungsstand kann man unter dem folgenden Link nachlesen:

 http://www.urnerwochenblatt.ch/aktuelle_ausgabe/nachrichten_details.asp?id=11887#.VSvKt9LtlBf

Einen Tag später, am 15. April 2015, kommt bereits die nächste Meldung hierzu: Entwarnung. Nachuntersuchungen haben ergeben, dass es sich doch (noch) nicht um den Beutenkäfer gehandelt hatte.

http://www.urnerwochenblatt.ch/aktuelle_ausgabe/nachrichten_details.asp?id=11918&url_back=nachrichten.asp?seitenreferenz=#.VS1uc_C5V8F

 

Frankfurter Imkerverein e. V.

Imkerlogo_web