Herzlich willkommen auf der Webseite der Frankfurter Imker.

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns vor und berichten über unsere Aktivitäten. Wir sind von Bienen und der Bienenzucht begeistert.

Vielleicht schaffen wir es, Sie ebenfalls auf dieses spannende Hobby neugierig zu machen.

Aktuelles

Versicherungsprämien für Imker ändern sich zum 1. Januar 2015

Ab dem nächsten Jahr ändern sich die Versicherungsprämien für Imker deutlich. Infos hierzu gibt es bereits auf der Webseite der Hessischen Imker. Im nächsten Rundschreiben der Frankfurter Imker erfahren Sie mehr darüber.

Sperrbezirk in Frankfurt

In Frankfurt ist im Stadtteil Bergen-Enkheim ein Fall von Amerikanischer Faulbrut aufgetreten. Das Veterinäramt hat bis auf Weiteres einen Sperrbezirk errichtet, in den Bienenvölker nicht verbracht und aus ihm entfernt werden dürfen. Der Sperrbezirk reicht von Bergen-Enkheim bis zum Wald in Frankfurt-Fechenheim

Wie lange diese Maßnahme andauern wird, ist unklar.

Die Faulbrut ist eine Erkrankung des brütenden Bienenvolkes. Für Menschen ist diese Erkrankung ungefährlich.

 

Lehrveranstaltungen

Mit dem Winterhalbjahr 2014/2015 haben die Lehrveranstaltungen der Frankfurter Imker wieder begonnen.

11. 01. 2015, 15 Uhr
Dr. Reinhold Siede vom Bieneninstitut Kirchhain: “Vorkommen und Einfluss von Viren bei der Honigbiene” Erkennen und Behandeln verschiedener Viruserkrankungen von Bienen

Imker auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr sind die Frankfurter Imker wieder mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. In der Neuen Kräme (zwischen der Zeil und der Paulskirche) verkaufen Freiwillige Bienenprodukte wie Honig und Bienenwachskerzen. Zugleich kann man sich hier auch über die Arbeit der Frankfurter Imker informieren. Der Weihnachtsmarkt findet vom 26. November bis zum 22. Dezember 2015 statt. Die Buden sind täglich von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Sonntags öffnen die Buden erst um 11 Uhr

Bienendieb gefasst

Über mehrere Jahre in der Region südlich von Frankfurt begangene Bienendiebstähle sind inzwischen aufgeklärt worden. Der Täter ist gefasst. Aus seinem Diebesgut lassen sich bisher nicht alle Teile einem Besitzer zuordnen. Die Diebstähle liegen zum Teil bereits ein paar Jahre zurück. Betroffene wenden sich bitte an den zuständigen Ermittler Gerd Hübner in Dreieich. Telephon 06103-5066-13 (Durchwahl).

Der Artikel in der Frankfurter Rundschau ist unter dem folgenden Link zu finden:
http://www.fr-online.de/kreis-offenbach/dreieich-bienendieb-ist-gefasst,1473032,29026818.html

Ein weiterer Artikel hierzu

http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/dreieich/aufatmen-dreieich-bienen-sind-wieder-4443814.html

Impressionen vom Stand der Frankfurter Imker auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt 2014

Alle Photos von Matthias Adler

Weihnachtsmakrt2014--0131

Weihnachtsmakrt2014--0134

Weihnachtsmakrt2014--0136

Weihnachtsmakrt2014--0137

Weihnachtsmakrt2014--0139

Weihnachtsmakrt2014--0140

Weihnachtsmakrt2014--0141

Weihnachtsmakrt2014--0143

Weihnachtsmakrt2014--0144

Weihnachtsmakrt2014--0149

Weihnachtsmakrt2014--0148

Weihnachtsmakrt2014--0150

Weihnachtsmakrt2014--0157

Weihnachtsmakrt2014--0159

Beim Anklicken vergrößern sich die Bilder. Mit den dann erschienenen Pfeiltasten können Sie sich durch die Sammlung navigieren.

Frankfurter Imkerverein e. V.

Imkerlogo_web