Über uns

Viele Menschen sind davon überrascht, dass in der Stadt, bzw. einer Großtadt, Bienen gehalten werden. Hiefür gibt es ein neudeutsches Wort: urban beekeeping.

Alleine in Frankfurt gibt es über 100 aktive Imker*innen. Zusammen betreuen sie mehr als 700 Bienenvölker. Die meisten von ihnen befinden sich in Stadtrandgebieten und Gartenanlagen. Immer häufiger stellen Firmen aber auch ihre Firmendächer zum Aufstellen von Bienenvölkern zur Verfügung. So leben Bienen beispielsweise auch mitten in der Innenstadt auf den Dächern des Museums für Moderne Kunst und auf einem Innenstadthotel. Selbst auf dem Frankfurter Kirchturm haben Bienen ein Zuhause.

Einige Frankfurter Imker*innen führen ihre Völker aber auch im Umland, wie Taunus, Spessart, Vogelsberg, Odenwald oder auch der weiter entfernten Lüneburger Heide.

Die züchterischen Bemühungen der letzten Jahe haben dazu geführt, dass heute überwiegend friedliche Bienen gehalten werden, die nur selten stechen. Aus diesem Grund sind Belästigungen in der unmittelbaren Nähe von Bienenstöcken sehr selten geworden.

An drei Standorten ist der Frankfurter Imkerverein durch seine Mitglieder besonders stark vertreten: im Wasserpark, im Niddapark und in der Louisa.

Wasserpark

Eine der größten und ältesten Frankfurter Bienenanlagen befindet sich im Wasserpark. Dieser weitgehend unbekannte Park liegt an der Friedberger Landstraße zwischen dem Hauptfriedhof und dem Bornheimer Friedhof. Hier wurden vor über 130 Jahren die Sammelbehälter für die Frankfurter Wasserversorgung errichtet, die durch eine über 60km lange Fernleitung aus dem Vogelsberg gespeist worden sind.

Auf diesem parkähnlichen Gelände wurde im Jahr 1880 ein Bienengarten angelegt, der auch heute noch von zwölf Frankfurter Imker*innen betreut wird.

Letzte Beiträge

Einladung zum Fachvortrag von Dr. Wolfgang Ritter am 12.11.17

Wir möchten gerne nochmal darauf aufmerksam machen, dass es uns gelungen ist Dr. Wolfgang Ritter am 12.11.17 ab 15:00 Uhr für einen sehr interessanten Vortrag mit dem Thema „Gesunderhaltung der Bienen durch naturnahes Imkern“ gewinnen zu können. Im Veranstaltungskalender finden Sie alle Details.

Wir freuen uns auf zahlreiche Imkerinnen und Imker.

  1. Herzlich Willkommen auf den Seiten des Frankfurter Imkervereins! 2 Kommentare